Tagungen

Donnerstag
 16. Juni 
2016

Gewässerraum – Fragen und Antworten aus der Praxis

Landhaus Solothurn

Sprache: deutsch / französisch

Tagungsgebühren (inkl. Tagungsunterlagen, Tagungsheft URP)

  • Mitglied Fr. 340.–
  • Nichtmitglied Fr. 400.–


Tagungsprogramm (folgt) 


Referate

  • Norbert Kräuchi, Kt. AG, Leiter Abteilung Landschaft und Gewässer: 
    Thema: Funktionen des Gewässerraums –  Konzept für naturnahe Gewässer und für einen modernen Hochwasserschut

  • Philipp Arnold, Dienststelle Umwelt und Energie Kt. LU (UWE): Festlegung des Gewässerraums im Baugebiet – ein Werkstattbericht aus der Praxis

  • Hans Maurer, Dr.iur. et dipl.chem., Rechtsanwalt, Zürich: Gewässerraum im ländlichen Raum: Konflikte und Lösungen

  • Jeannette Kehrli, Dr. iur., juristische Sekretärin und Stv. Leiterin Rechtsdienst AWEL; Spielräume der Kantone in der Gesetzgebung und der Rechtsanwendung

  • Berenice Iten, Rechtsdienst 3, BAFU; Revisionen der Gewässerschutzverordnung in zwei Etappe

  • Christoph Fritzsche, lic. iur./SIA, Feldmeilen; Die Bedeutung des Begriffs „dicht überbaut“ 

  • Podiumsdiskussion



© 2016 VUR
09.02.2016