Tagungen

Dienstag
 30. Juni 
2015

Den Vollzug des Umweltrechts stärken – Massnahmen und Instrumente eines wirksamen Vollzugs

Landhaus, Solothurn

Jahrestagung mit Workshops

Sprache: deutsch mit Simultanübersetzung


Beginn der Tagung: 9.00 – Willkommenskaffee

Ende der Tagung: 16:15



Tagungsprogramm



Referate

  • Vollzug und Vollzugsdefizite im Umweltrecht – Massnahmen und Instrumente für einen wirksamen Vollzug
    Stefan Rieder, Dr. rer. pol., Interface Politikstudien Forschung Beratung GmbH
  • Aufbauorganisation der kantonalen Umweltschutzfachstellen – Umweltschutz – ein Gesamtkunstwerk?
    Elmar Zwicker, Dr.sc.nat. ETH, Amt für Umwelt und Energie, Leiter Abteilung Industrie und Gewerbe, Kanton St.Gallen
  • Delegierter Vollzug des Umweltrechts: Branchenlösungen am Beispiel des Kies- und Recyclinginspektorates
    Martin Weder, lic. rer. pol., Direktor Fachverband  der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie (FSKB)
  • Verhinderung oder Korrektur von Vollzugsmängeln
    Ursula Brunner, Dr. iur., Dr. iur. h.c., Rechtsanwältin ettlersuter, Zürich
  • BAFU – What is next? Massnahmen für die Stärkung des Vollzugs im Umweltbereich
    Florian Wild, Dr. iur., Leiter Abteilung Recht, BAFU 



Am Nachmittag findet ein 60 minütiger Workshop mit anschliessender Plenumsdiskussion statt.

Tagungsleitung: Reto Schmid, lic. iur., Rechtsanwalt, Geschäftsführer der Vereinigung für Umweltrecht (VUR)

Weitere Informationen

Nach der Anmeldung erhalten Sie eine E-Mail-Teilnahmebestätigung. Spätestens eine Arbeitswoche vor der Tagung erhalten Sie die Einladung mit Ihrem Namensbadge und weiteren Informationen. Die Tagungsunterlagen erhalten Sie vor Ort. Anschliessend an die Tagung findet die 29. Mitgliederjahresversammlung statt.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!



© 2015 VUR
26.05.2015